Bleaching (Zahnaufhellung)

Bleaching (Zahnaufhellung)

Jeder Mensch besitzt seine eigene für Ihn charakteristische Zahnfarbe. Doch unsere Lebensgewohnheiten, Speichelzusammensetzung, Ernährung und Mundhygiene hinterlassen Spuren auf unseren Zähnen. Auch mit zunehmendem Lebensalter nehmen unsere Zähne eine andere Farbe an. Viele Menschen haben den Wunsch nach helleren Zähnen. Manche stört auch nur ein durch eine Wurzelkanalfüllung verfärbter Zahn. Oder aber Eckzähne, die zu dunkel in der Gesamtharmonie der Zahnreihe erscheinen und ein schönes Lachen beeinträchtigen.

Vor jeder Aufhellungsberatung steht eine gründliche zahnmedizinische Untersuchung aller Zähne und eine Beratung über die verschiedenen Aufhellungstechniken, die übrigens, um es vorweg zu sagen, und unter zahnmedizinischer Kontrolle nicht zur Schädigung der Zahnstruktur führen. Eine professionelle Zahnreinigung, die einem Bleaching vorausgeht, hat neben präventivem Effekt häufig auch eine aufhellende Wirkung auf die Zähne, da hier mit speziellen Strahlmitteln fest haftende Beläge oder Verfärbungen durch Nahrungs- und Genussmittel bereits entfernt werden.

Nicht gebleicht werden können Füllungen, Kronen und Brücken oder Prothesen. So sollte vor jeder Erneuerung von Kronen, Brücken oder Füllungen im ästhetischen Bereich abgeklärt werden, ob grundsätzlich die Zahnfarbe beibehalten werden soll oder ob eine hellere Zahnfarbe gewünscht wird.


Effektives Bleichen mit hoch dosierten Bleichmitteln wird nur in der Zahnarztpraxis durchgeführt (in office bleaching). Es gibt auch Systeme, die nach Anfertigung von Schienen als Bleichmittelträger oder mit Fertigschienen als Träger von Bleichmitteln in der häuslichen Anwendung (home bleaching) zur Verfügung stehen und nach mehrtägiger Anwendung zum Erfolg führen. Herstellerangaben und die Instruktion des zahnmedizinischen Fachpersonals sind hierbei unbedingt zu berücksichtigen. Voraussetzung für ein erfolgreiches Bleichen sind gesunde Zähne und ein gesunder Zahnhalteapparat. Auch die Zahnstellung (z.B. verschachtelte Zähne, schiefe Zähne) erschweren das Bleichen in der häuslichen Anwendung.

Die Nachhaltigkeit der Aufhellungsbehandlung hängt von der Lebensführung und der Mundhygiene ab. Eine professionelle Zahnreinigung sollte zweimal jährlich durchgeführt werden. Sie dient neben der Farbauffrischung zusätzlich zur der Gesunderhaltung des Zahnhalteapparates und der Kariesprävention. Ein erneutes Bleaching zur Auffrischung der Zahnfarbe ist in der Regel nach mehreren Jahren nötig und problemlos möglich.

Bleaching
Bleaching

Kontakt

Mitgliedschaften